Flexibilität und Freiheit – dein Weg zu individuellen Erfolgen mit und durch Feldenkrais

Regelmäßiger Online-Unterricht – live – via Zoom

Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung

Einstieg ist jederzeit möglich.

4-er Karten buchen und du hast die freie Wahl:
Montag abends oder Freitag vormittags – so wie es am besten in deine Terminplanung passt.

Montags 19:00 bis 20:00 Uhr oder
freitags 9:00 bis 10:00 Uhr

  • Bequem von zu Hause trainieren
  • Individuelle Terminwahl
  • Sich etwas Gutes tun
  • Bewusstheit für den eigenen Körper stärken
  • Ins Spüren kommen
  • Live-Beobachtung und Anleitung der Lektionen
  • Zeit & Raum für Fragen

Du hast die freie Wahl.

Feldenkrais online-Kurs

Deine Kraftquelle zu Wochenbeginn:

Den Einstieg in die Woche meistern und Kraft und Energie für die kommenden Tage sammeln.

 

Der ideale Refresh am Ende der Woche:

Die Anspannung abschütteln und die Weichen zum Auftanken und Genießen am Wochenende stellen.

 

Freie Termin-Wahl,

volle Flexibilität

4er-Karte:

60 € für 4 Termine

Sechs Monate gültig –
ohne Voranmeldung

Volle Flexibilität & freie Termin-Wahl – trotz Regelmäßigkeit

Sich selbst, die eigene Individualität entdecken

Bei der Entwicklung und Lehre seiner Methode war es Moshé Feldenkrais äußerst wichtig, dass wir uns als einzigartige, ganz individuelle Wesen kennen und lieben lernen.

Nachmachen oder Vergleichen hält uns von unserer persönlichen Entwicklung hin zum eigenständigen Individuum ab.

Unsere eigenen Lernerfahrungen können wir am besten vorantreiben, wenn wir ganz bei uns selbst, mit unserem Körper im Einklang sind und uns für jeden Schritt genau die Zeit und Wiederholungen einräumen, die wir brauchen, unabhängig von anderen.

Es geht eben nur um DICH.

Genau diese Situation schafft der online-Unterricht. Er bietet feste Termine zum Trainieren, ein virtuelles, regelmäßiges Wiedersehen in der Gruppe, aber auch den ganz eigenen, individuellen Raum für die persönliche Weiterentwicklung. Jede/jeder kann sich voll und ganz auf die Stimme des Practitioners, auf ihr/sein persönliches Körperbild und einfach nur auf sich SELBST fokussieren.

„Ich bringe Menschen und Organisationen in Bewegung.“

Neues Entdecken – Freiraum für Individualität finden

Dr. Christiane Reutel – „New Work for Old Staff“

Dr. Christiane Reutel - "New Work for Old Staff"

Feldenkrais-Practitioner, Coach, Demografie-Lotse, aber auch promovierter Diplom-Chemiker mit knapp 25 Jahren Industrie-Erfahrung. 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es im Alltagsstress ist, dem ständigen Druck und der vorherrschenden Anspannung zu entkommen und in Bewegung zu kommen.

Seit 2017 bin ich als Feldenkrais-Practitioner tätig und bringe Menschen, aber auch Organisationen – Unternehmen und Einrichtungen – in Bewegung, animiere, Neue Wege zu gehen, Neues zu entdecken.

Ich bin begeistert von der Feldenkrais-Methode, die mich und meinen Lebensweg geprägt hat und die in Verbindung mit Flexibilität uns den nötigen Freiraum für Individualität schafft und uns damit nicht nur präventiv, sondern auch reaktiv (wieder) in Bewegung bringt.

Meine Begeisterung mit DIR teilen, das ist meine Vision.

Willst du mehr über Feldenkrais, und was mich begeistert, erfahren? Hier in meinem Blog erfährst du mehr darüber.

Feldenkrais und online-Unterricht sind wie für einander gemacht. Warum das so ist, habe ich hier für dich zusammengefasst.

Du möchtest aber dennoch lieber Feldenkrais und mich in Präsenz erleben. Hier findest du alle meine Termine – auch für meine Präsenz-Workshops und -Kurse – in der Übersicht.

Regelmäßigkeit mit einem Maximum an Freiheit und Flexibilität

Du hast bestimmt noch Fragen, hier findest du die Antworten:

Wie läuft das mit der Buchung einer 4er-Karte?

Nach Buchung einer 4er-Karte erhältst eine Rechnung und wirst nach deinen Präferenzen gefragt: Willst du nur Montag abends oder nur Freitag vormittags oder zu beiden Terminen, wann immer es dir passt teilnehmen?

Du hast die freie Wahl und kannst selbst entscheiden.

Nach Eingang deiner Überweisung wirst du gemäß deinen Präferenzen in den jeweiligen Verteiler für den Versand der Zugangsdaten aufgenommen.

Und dann kann es auch schon losgehen:
Du erhältst kurzfristig (montags im Tagesverlauf, für Freitags am (späten) Donnerstagabend) vor dem Termin für den Online-Unterricht die aktuellen Zugangsdaten.

Wenn’s passt nutzt du sie und loggst dich pünktlich ein, und wenn nicht, dann eben beim nächsten Mal.

Wie lange ist die 4er-Karte gültig?

Die 4er-Karte gilt für 4 Teilnahmen innerhalb von 6 Monaten.
Die 6 Monate starten mit Zahlungseingang und Aufnahme in die Verteilerlisten für den Versand der Zugangsdaten.

Die Zugangsdaten werden dir automatisch solange zugeschickt, bis deine 4 Teilnahmen aufgebraucht oder die 6 Monate verstrichen sind.

Woher weiß ich, wann meine Karte aufgebraucht/abgelaufen ist?

Selbstverständlich erhältst du eine Erinnerung.

Ich notiere deine Teilnahmen und nach 3 der 4 von dir gebuchten und genutzten Termine erhältst du einen Reminder (per E-Mail).

Ebenso notiere ich den Start deines Online-Unterrichts und ca. einen Monat vor Ablauf der Gültigkeit deiner 4er-Karte erhältst du ebenfalls einen Reminder (per E-Mail), so dass du noch ausreichend Zeit haben solltest, die offenen Teilnahmen zu nutzen.

Welche Technik wird für den Online-Unterricht benötigt?

Für den Online-Unterricht verwende ich Zoom. Am besten lädst du dir dazu die kostenlose Zoom-App herunter. Falls du das nicht möchtest, kannst du auch über den Browser mit dem zugesendeten Link an der Stunde teilnehmen.

Du kannst mit dem Computer/Laptop, aber auch mit Tabelt oder Handy teilnehmen. Wichtig ist, dass du eine Kamera hast und diese so platzierst, dass ich dich gut sehen kann.
Nur so kann ich dich bestmöglich durch die Lektion begleiten und verbal die entsprechenden Hinweise geben, wie die Lektion am besten auszuführen ist.

Du solltest mich daher gut hören können, sehen brauchst du während der Lektion nichts. Da kannst du dich voll und ganz auf meine Stimme und auf dich konzentrieren.

Hier erfährst du mehr über die Hintergründe und warum die Feldenkrais-Methode so gut für den online-Unterricht geeignet ist.

Wieviel Platz und welche Materialien brauche ich?

Du benötigst am Boden im Idealfall so viel Platz, dass du lang ausgestreckt auf dem Rücken liegend auch die Arme zu beiden Seiten und über den Kopf ausstrecken kannst, ohne irgendwo anzustoßen. Zumeist ist aber auch weniger Platz vollkommend ausreichend.

Als Unterlage kannst du eine Yogamatte oder auch einfach nur einen Teppich verwenden. Deine Unterlage sollte nicht zu weich sein – das Bett ist somit keine Option -, damit du den Boden als Referenz für deine Auflage und für möglich Veränderungen nutzen kannst. Auch Decken können als Unterlage verwendet werden, auch wenn sie sich bei den Bewegungen schon mal gerne zusammenrollen.

Es ist alles kein Hexenwerk. Du wirst schon die für dich richtige Unterlage finden.

Ansonsten sollte dein Platz gut ausgeleuchtet (bitte kein Gegenlicht!) und ausgerichtet sein, so dass du gut sichtbar und ein wenig schräg vor der Kamera liegst. Es wäre toll, deinen ganzen Körper zu sehen.

Wie sollte ich mich kleiden?

Es muss keine Sportbekleidung sein, aber deine Kleidung sollte auf jeden Fall bequem und warm sein.

Bedenke, dass die Lektionen überwiegend am Boden liegend angeleitet werden, wo es immer etwas kälter ist. Da die Bewegungen überwiegend langsam und leicht sind, sind eine zusätzliche Jacke oder ein warmer Pullover sowie dicke Socken sehr zu empfehlen.

Schuhe werden bei Feldenkrais nicht getragen. Es ist vielmehr sehr wichtig ohne besondere Unterstützung den reinen Stand der Füsse am Boden spüren zu können.

Für den online-Unterricht solltest du darauf achten, dass sich die Farbe deiner Kleidung etwas von deiner Umgebung (Matte, Decke, Möbel, Wand, etc.) unterscheidet. Ansonsten besteht die Gefahr, dass du dich nicht ausreichend abhebst und ich deine Bewegungen nicht erkennen kann.

Mir fällt es schwer längere Zeit auf dem ... zu liegen. Macht eine Teilnahme dann überhaupt Sinn?

Feldenkrais ist da sehr flexibel.

Wenn du dich in einer bestimmten angesagten Position nicht wohl fühlst oder gar Schmerzen hast, darfst dir jederzeit eine andere Position suchen, die für dich besser geeignet ist.

Trotzdem empfehle ich, dass du mich im Vorfeld über deine Befürchtungen informierst und mir diese in einem persönlichen online-Austausch oder einem Telefonat beschreibst. Ich kann mich dann besser vorab darauf einstellen, dir vielleicht schon den einen oder anderen Ratschlag mit auf den Weg geben und/oder Alternativen für dich vorbereiten, so dass auch du den Unterricht in vollem Umfang genießen und die für dich passende Position inkl. Bewegungsabläufen finden kannst.

Ich habe Schmerzen (im Rücken, Nacken, in der Schulter, ...). Kann ich damit trotzdem am Unterricht teilnehmen?

Gerade dann kann der Unterricht und die regelmäßige Teilnahme sehr sinnvoll sein.

Wenn bei den angeleiteten Bewegungen in bestimmen Körperbereichen Schmerzen auftreten oder diese auch so schon gegeben sind, steht es dir im Rahmen einer Feldenkrais-Lektion immer frei gestellt, die Bewegungen einzustellen und dich allein in der Vorstellung weiter zu beteiligen.

Auch wenn die heute durch zahlreiche Studien belegte Neuroplastizität unseres Gehirns zu Zeiten, als Feldenkrais seine Lektionen entwickelte, noch ganz am Anfang war, hat er dieses Arbeiten in der Vorstellung schon damals mit in seine Lektionen integriert und beeindruckende Erfolge damit erzielt.

Trotzdem macht es Sinn, wenn du mich im Vorfeld über deine Schmerzen informierst und mir diese in einem persönlichen online-Austausch oder einem Telefonat beschreibst. Ich kann mich dann besser vorab darauf einstellen und Alternativen für dich vorbereiten, so dass du den Unterricht in vollem Umfang genießen und die für dich passenden Bewegungsabläufe oder Vorstellungsübungen finden kannst.

Lass‘ uns ganz unverbindlich im Vorfeld schauen, was alles möglich ist!

Konnte ich alle deine Fragen beantworten?